Tiroler Steinöl – das Öl der Heilung in unserem Wellnesshotel in Pertisau am Achensee, Bild 1/1

Tiroler Steinöl – das Öl der Heilung in unserem Wellnesshotel in Pertisau am Achensee

Als Wellnesshotel in Pertisau am Achensee ist unser Karwendel-Spa mit den besten Pflege- und Kosmetikprodukten ausgestattet. Bei vielen Wellnessanwendungen setzten wir auf die Heilkräfte des Öls aus den Alpen. Das Tiroler Steinölist eine der wertvollen Essenzen, die wir verwenden. Aber was macht das Öl so besonders?

Entstehung des Tiroler Steinöls

Vor 180 Millionen Jahren brach die große Kontinentalplatte „Pangäa“ des Urmittelmeers „Thetys“ über das heutige Europa bis nach Asien. Auf dem Grund lagerten sich über Millionen Jahre pflanzliche und tierische Organismen ab und wurden aufgrund des Sauerstoffmangels eingeschlossen. Durch den Druck, den die nordafrikanische und die europäische Kontinentalplatte aufeinander ausüben, wurden und werden bis heute Bergmassive aufgetürmt. Die Wirkstoffe von vorzeitlichen Meerestieren und Pflanzen sind bis heute im Ölstein enthalten.

Tiroler Steinöl wird aus den Felswänden gewonnen

Herstellung des Fossil-Öls

Direkt an den Felsen der Alpen werden Ölschiefer herausgesprengt, in grobe Stücke gebrochen und in einer Schwelanlage bei 450 Grad erhitzt. Schlussendlich tritt das Schiefergas aus und wird in Kondensiertürmen durch Destillieren zu Schieferöl.

Tiroler Steinöl: Volksmedizin und Pflegemittel

Seit Jahrhunderten ist das Öl in Tirol und Bayern beliebt als Haus- und Volksmedizin. In Tirol gewonnen, verbreiteten Arzneihausierer das wertvolle Öl.
Aber was ist das besondere am Tiroler Steinöl? Im Steinöl ist ein großer Anteil natürlich gebundener Schwefel des Ölschiefers enthalten, was eine entspannende und gesundheitsfördernde Wirkung erzielt.

Verwendung des „heilsamen Erbes des Meeres“ in unserem Wellnesshotel in Pertisau am Achensee

Tiroler Steinölbad im Wellnesshotel Karwendel am Achensee

Zu Anfang wurde das Steinöl als Teer, Imprägniermittel und vielem andren verwendet. Da das Herstellungsverfahren nicht sehr ergiebig ist, wird es heute nur noch für die medizinische und kosmetische Verwendung benutzt. Gerne genutzt wird es bei Hautproblemen, Rheuma oder als Pflegemittel für Haut und Haar.
Bei uns im Hotel am Achensee gibt es beispielsweise die Möglichkeit das Achenseer Steinöl-Bad, Steinöl-Wickel und noch vieles mehr auszuprobieren.

Nutzen Sie bei Ihrem nächsten Aufenthalt in unserem Wellnesshotel in Tirol das Steinölschnupperprogramm zum Vorteilspreis mit Steinöl-Bad, Steinöl-Teilmassage und Steinöl-Wickel.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anreise
Übernachtungen
Erwachsene