Klettersteige in Tirol am Achensee, Bild 1/3
Klettersteige in Tirol am Achensee, Bild 2/3
Klettersteige in Tirol am Achensee, Bild 3/3

Klettersteige in Tirol am Achensee

Unser Wellnesshotel am Achensee in Tirol wird gerne als Basis für sportliche Urlaube genutzt. Am Fuße des Karwendel- und Rofangebirge gelegen, geht’s aus der Hoteltür raus und rein ins Bergvergnügen. Und das Beste: Nach einer anstrengenden Alpentour wartet unser Karwendel-Spa mit vielen Entspannungsmöglichkeiten.

Mann auf Klettersteigtour in Tirol

Was ist ein Klettersteig?

Das Begehen von Klettersteigen zählt als alpine Disziplin und ist eine Mischung aus Wandern und Klettern. Es gilt zuerst das Ziel zu erwandern, um dann die unwegsamen Felsen zu erklimmen. Die Wege sind gesäumt von eingebrachten Drahtseilen, Eisentrittstufen, Eisenleitern und Griffen. Je nach Schwierigkeitsgrad der Bergwanderung können auch Seilschaftsverbände an entsprechenden Halterungen genutzt werden.

Wie entstehen Klettersteige?

Ursprünglich waren Klettersteige nicht für Touristen geplant, sonder eher als Wirtschaftswege gedacht, um Bergdörfer und Almen zu verbinden. Die Natur hat die Wege vorgegeben aber für eine bessere Begehung wurden diese „ausgebaut“. Die heutigen Klettersteige wurden aus ihrer natürlichen Beschaffenheit heraus „modernisiert“, um den Touristen einen extra Nervenkitzel zu verschaffen. So werden zum Beispiel Überhänge und Seilbrücken auf den Kletterrouten integriert.

Ausrüstung für Eure Via Ferrata (italienisch für Klettersteige)-Tour

Festes Schuhwerk ist natürlich oberste Voraussetzung für jeden Klettersteig! Des Weiteren sind atmungsaktive und elastische Kleidung und Lederhandschuhe empfehlenswert sowie ein Klettersteigset und Gurt. Ebenfalls wichtig sind ein leichter Rucksack mit ausreichend zu trinken sowie eine Regenjacke, da das Wetter in alpinem Gelände schnell umschlagen kann. Je nach Schwierigkeit des Weges lauert die Gefahr über den Köpfen der Kraxler – es könnte zu Steinschlägen kommen. Deshalb ist es immer empfehlenswert einen Schutzhelm zu tragen.

Folgend wollen wir Euch einige Klettersteige ganz in der Nähe unseres Hotels in Tirol vorstellen.

Zum ersten Klettersteig den wir Euch vorstellen möchten, gibt es ein atemberaubendes Video – schaut es Euch an:

 


1. Klettersteig: 5 Gipfel Klettersteig im Rofangebirge – Schwierigkeit: mittel

 


2. Klettersteig: Lamsenspitze über die Lamsenjochhütte: Schwierigkeit: mittel

 


3. Klettersteig: Dalfazer Wasserfall Sportklettersteig – Schwierigkeit: schwer

 


4. Klettersteig für Einsteiger und Familien mit Kinder – Schwierigkeit: leicht

Wenn Ihr lieber erst einmal mit einer kleinen und leichten Route beginnen möchtet, oder gar mit Kinder auf Tour seid, dann empfiehlt sich der Übungsklettersteig Rofan: Dieser liegt nur 20 Minuten von der Bergstation der Rofanseilbahn entfernt und ist mit 50 Metern relativ kurz.

Weitere Infos erhaltet Ihr natürlich auch direkt bei uns im Hotel.

Bezwingt Eure ausgewählten Klettersteige rund um den Achensee in Tirol und freut euch danach auf Eure gemütliche Basis in unserem Wellnesshotel!

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anreise
Übernachtungen
Erwachsene