Für Frisch Verliebte: Tipps für den ersten gemeinsamen Urlaub, Bild 1/3
Für Frisch Verliebte: Tipps für den ersten gemeinsamen Urlaub, Bild 2/3
Für Frisch Verliebte: Tipps für den ersten gemeinsamen Urlaub, Bild 3/3

Für Frisch Verliebte: Tipps für den ersten gemeinsamen Urlaub

Deswegen sollte der erste Urlaub als Paar besonders gut geplant werden, damit er umso harmonischer wird. Worauf Sie achten sollten, stellen wir Ihnen heute im Blog vor!


Unsere Tipps für den ersten Urlaub zu zweit

Unser Hinweis vorab: Denken Sie immer daran - auch wenn Sie den Urlaub noch so gut planen, ist dies natürlich kein Garant dafür, dass alles glatt läuft. Machen Sie sich daher im Vorfeld nicht selbst zu viel Stress und versuchen Sie ganz entspannt an die Sache heran zu gehen.


Gut geplant ist halb gewonnen

Natürlich ist die Planung das A und O bei einer Reise, egal ob Sie das erste Mal zusammen verreisen oder einen Familienurlaub planen. Eine gute Planung verringert stressige Situationen, die für ein plötzliches Absetzen der rosaroten Brille sorgen könnten und Sie somit den Partner auf einmal in einem ganz anderen Licht sehen.


Kompromisse eingehen

Jeder hat seine eigenen höchst individuellen Ansprüche an den perfekten Urlaub - für den einen ist das Faulenzen am Pool oder am Strand das höchste aller Genüsse, während der andere sich am liebsten beim Aktivsein erholt. Daher sollten Sie während der Planung die eigenen Bedürfnisse ermitteln und nach Überschneidungen suchen. Denn oft lassen sich unterschiedliche Bedürfnisse sehr gut miteinander kombinieren:


Selbst beim Klassiker "Strand oder Berge" gibt es einen für beide Seiten guten Kompromiss: Bei uns am Achensee müssen Sie weder auf das Strandfeeling noch auf die Berge verzichten. Denn nicht umsonst wird der Achensee auch als "Tiroler Meer" bezeichnet. Durch die speziellen Windverhältnisse bietet er für Segler, Surfer und Kiter hervorragende Bedingungen und ist ein wahres El Dorado für Wassersportler. Gleichzeitig bieten das umliegende Karwendelgebirge und die Brandenberger Alpen alles, was das Wander-Herz höherschlagen lässt.

 

 


Gemeinsame Zeit sowie Freiräume einplanen

Da manche Aktivitäten mit den Bedürfnissen des anderen kollidieren, können Sie von vorne rein kurze Solo-Zeiten einplanen, in denen jeder etwas Zeit für sich hat. So kann sie beispielsweise gemütlich ein Buch lesen und am Pool relaxen, während er sich beim Schwimmen oder Wandern auspowert.
Falls Sie zu den Paaren gehören, die jede freie Minute miteinander verbringen möchten, können Sie abwechselnd die Tage nach den jeweils eigenen Vorstellungen gestalten und gemeinsam verbringen.


Erwartungen herunterschrauben

Der Alltag lässt oft wenig Zweisamkeit zu. Viele versuchen dies während des gemeinsamen Urlaubs zu kompensieren und haben von Anfang an viel zu hohe Erwartungen an den Urlaub. Da sind Enttäuschungen quasi vorprogrammiert. Schrauben Sie einfach die Erwartungen etwas herunter und nehmen Sie sich nicht allzu viel während des Urlaubs vor.

 

Kurztrip als erster Pärchenurlaub

Als ersten gemeinsamen Urlaub empfehlen wir Ihnen eher einen Kurzurlaub, statt eine längere Reise zu buchen. Hierfür sind unsere Pauschalen für einen romantischen Urlaub in Tirol bestens geeignet - schauen Sie doch einfach mal nach!


Und denken Sie immer daran: Lassen Sie sich den Pärchen-Urlaub nicht durch kleine Unstimmigkeiten vermiesen. So wird der erste gemeinsame Urlaub als Paar ein voller Erfolg!

 

Ihr romantisches Hotel für Verliebte

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anreise
Übernachtungen
Erwachsene